Sie sind hier

Schule & Sportverein

Ein Blick auf den demografischen Jugendfaktor, der uns in den kommenden 20 Jahren im Landkreis Osnabrück „treffen“ wird, zeigt, dass ca. 20.000 Kinder und Jugendliche im Alter bis 20 Jahren werden als potentielle Sportvereinsmitglieder fehlen werden.

Parallel zu dieser Entwicklung müssen wir betrachten, dass

  • immer mehr Kindertagesstätten ihr Nachmittagsangebot ausweiten,
  • die Anzahl der Schulen im Landkreis, die einen Ganztagsbetrieb anbieten, stetig steigt. Derzeit sind 68 % der allgemein bildenden Schulen so genannte Ganztagsschulen. Im Jahr 2030 werden es nahezu 100 % sein.

Schulen mit Ganztagsbetrieb bieten in den Nachmittagsstunden ihren Schülerinnen und Schülern sehr viel Bewegungsinhalte. Gerne auch in Kooperation mit den umliegenden Sportvereinen.

Wenn der Sportverein nicht die Nähe zur Schule sucht und versucht, in der Schule für seinen Sport zu werben, dann wird es in den kommenden Jahren einen starken Mitgliederrückgang im Kinder- und Jugendbereich geben.

Welche Möglichkeiten der Kooperation gibt es?
Gibt es Zuschüsse?
Wer unterstützt unseren Verein bei der Bildung von Kooperationen?

Im Bereich Service – Online Büro haben wir eine Vielzahl von Informationen zu diesem Thema abgelegt. Diese Informationen betreffen mehr die Richtlinien, Antragsmodalitäten für Kooperationen sowie die Kooperationsvereinbarungen.

Als besonderen Service hat der Kreissportbund Osnabrück-Land in enger Kooperation mit dem Landkreis Osnabrück eine Service-Stelle „Ganztag und Sportverein“ eingerichtet.

Weitere Informationen  finden Sie auf den Seiten „Schule, KiTa und Sportvereine" der Sportjugend Niedersachsen --> http://www.sportjugend-nds.de/136.html

Ansprechpartner im KSB Osnabrück-Land für diesen Bereich ist: Kersten Wick, Tel. 0541 – 60017961